Home
Geschrieben von: Reisescout   
Die Niederlande sind als ein Nachbarland von Deutschland natürlich auch ein interessantes Reiseziel für deutsche Touristen. Die Niederlande bieten aber gerade Familien viel Abwechslung im Urlaub. Durch das überwiegend flache Land können in Holland gerade Fahrradtouren mit kleineren Kindern, die noch nicht so viel Kraft haben, unternommen werden. Aber auch

Sportlicher Familienurlaub in Holland
Gerade Familien möchten einen interessanten Urlaub mit ihren Kindern verbringen. Dafür bietet es sich an, eine Ferienwohnung Holland zu mieten. Dort kann die gesamte Familie während des Urlaubs wohnen. Holland bietet den Touristen nicht nur Möglichkeiten zum Sport, wie dem Radfahren, sondern es können auch kulturelle Ausflüge in die größeren Städte gemacht werden. So können den Kindern viel Spaß und Abwechslung geboten werden. Die Preise für Lebensmittel in Holland sind ähnlich denen in Deutschland, sodass Familien sich auch dort günstig selbst in der Ferienwohnung Noord Holland versorgen können.

Segelurlaub auf dem Ijsselmeer
Nicht nur Schulen und Universitäten verbringen ihre Jahresreisen auf dem Ijsselmeer. Auch junge Paare, Familien oder Ehepaare können neben dem Ferienhaus Holland auch ein Segelboot anmieten und ihren Urlaub auf dem Ijsselmeer verbringen. Unerfahrene Segler können dort ein Segelboot mit Skipper und Maat anmieten. Diejenigen, die über einen Segelbootführerschein See verfügen, können das Boot selbstständig durch das Ijsselmeer steuern.

Urlaub am Meer
Neben dem Segeln und dem Familienurlaub in einem Ferienhaus können natürlich die Ferien auch am Meer verbracht werden. Zu den niederländischen Küsten gehören die Wattinseln, die Küsten von Nordholland und Südholland und Zeeland. Strandliebhaber sollten auf jeden Fall die Küste von Zeeland aufsuchen. Bekannte Badeorte wie Domburg, Oostkapelle oder Renesse ziehen jedes Jahr unzählige Touristen an. Natürlich können auch hier Ferienhäuser am Meer angemietet werden und Radtouren ins Inland unternommen werden. Schifffahrten auf dem Meer sorgen für wie die sportlichen Aktivitäten für einen abwechslungsreichen Abenteuerurlaub für Familien aber auch für Alleinreisende oder Paare.
 
Geschrieben von: Reisescout   
Der Ostsee Urlaub auf der zweitgrößten deutschen 'Sonneninsel' Usedom erfreut sich ununterbrochen einer im wahrsten Wortsinne weit reichenden Beliebtheit. Diese Tatsache überrascht mit Blick Sonnenanbeter und Erholungssuchende mitnichten, denn mit mehr als 1900 von der Sonne verwöhnten Tagen jedes Urlaubsjahr gehört die malerische Insel in der Ostsee zu einer der sonnigsten Ferienregionen in der gesamten Bundesrepublik. Die oftmals sanft abfallenden als auch sehr feinen Strände, die eine attraktive Urlaubskulisse für Familien bilden, müssen einen unmittelbaren Quervergleich mit den mediterranen Varianten mitnichten fürchten.  Der Ostsee Urlaub ist jedoch bei jungen wie auch älteren Urlaubern vor allem daher derart beliebt, weil er ganzjährig spezielle Erholungsreize eröffnet: Im Hochsommer dürfen Urlauber am Sandstrand in den Dünenlandschaften tiefenerholsame Tage verleben, im Frühling beziehungsweise Altweibersommer eröffnen die insgesamt ungefähr 40 Kilometer langen Strandabschnitte beste Voraussetzungen zum Wandern, Joggen respektive sonstigen Freiluft-Sportarten. Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 400 km beziehungsweise ein zweihundertvierzig Kilometer langes Radweg-Streckennetz ermöglichen es, dass keine Wandertour wie eine vorherige sein muss. Selbst die dunkle und vermeintlich kalte Jahreszeit lockt immer wieder über Jahre hinweg viele Feriengäste nach Usedom, denn in Zeiten von einer steifen Brise als auch einer rauen Ostsee kann das gesundheitswirksame Reizklima für die Atemorgane eine guttuende Kur sein.  Ein Appartment mit angeschlossener finnischen Sauna unmittelbar an der See ermöglicht hervorragende Bedingungen, um sich eine einladende Wohlfühloase mit großem Ruhefaktor zu zaubern. Ein immer beliebter werdender Erholungstrend mit Blick auf den Ostsee Urlaub ist es, Silvester in einer einladenden Naturlandschaft einmal völlig ausgefallen verleben zu können.

Ferienwohnung auf Usedom: Im Urlaub ganz wie zu Hause fühlen
Der Ostsee Urlaub wird erst zu einem individuellen Höhepunkt, wenn sich die Urlaubswilligen ohne jegliche Kompromisse gut in ihrer Haut fühlen,  ganz so wie in den eigenen heimischen 4 Wänden.  Insofern entpuppen sich eine Ferienwohnung bzw. ein vollständig eingerichtetes Urlaubshaus die beste Möglichkeit, um während der Ferienzeit maximalen Wohlfühlkomfort zu erleben, welcher es erlaubt, sich auch mal nur mit sich zu beschäftigen sowie sich je nach den eigenen Wunschvorstellungen ganz autark zu versorgen. Kinderreiche Familien genießen in einer Ferienwohnung in Zinnowitz auf Usedom sprichwörtlich mehr Platz zum Wohlfühlen beziehungsweise selbst das geliebte Haustier kann in der Regel mit auf eine angenehme Erholungsreise genommen werden. Vollständig möblierte Ferienwohnungen samt einzelnen Zimmern bewirken, dass jeder Urlaubstraum in Erfüllung gehen kann. Im Zuge der Suche respektive der Wahl eines Ferienappartements für den Ostsee Urlaub sollten persönliche Urlaubswünsche unkompliziert in die Realität umgesetzt werden: Soll eine Sauna integriert sein? Sind Spielgelegenheiten für kleine Urlauber ortsnah errichtet? An welchem Ort können Trekkingräder gemietet werden?

Weshalb in die weite Fremde reisen, wenn beste Erholungsmöglichkeiten respektive tolle Strände ganz nah sein könnten?

Die große Mehrheit der Urlaubswillige sind positiv überzeugt, welche malerischen Feriengebiete das eigene Land vorweisen kann. Besonders die Ostsee-Inselwelt lockt Jahr für Jahr je nach Jahreszeit mit besonders einmaligen Reizen naturverliebte Sonnenanbeter, actionsuchende Großfamilien respektive genauso Ruhe heimsuchende Urlaubstypen an, welche eine kraftverleihende Pause in Einsamkeit erleben möchten. Und ein Ferienhaus direkt am einladenden Ostseestrand sorgt per se dafür, dass jeder Frühstart in den Erlebnistag alles andere als alltäglich ist.

 
Geschrieben von: Reisescout   
Wie könnte die Urlaubszeit wohl unabhängiger gestaltet werden als mit dem eigenen fahrbaren Untergrund? Mit dem Mietwagenreisen ein Stück Freiheit genießen und das auf in das ganz große Urlaubsabenteuer starten.
Sein eigenes Tempo selbst bestimmen, abgelegene Orte besuchen und einfach grenzenlose Freiheit genießen. Der berufliche du private Alltag ist oftmals von Regeln und Vorschriften geprägt, im Urlaub will man davon jedoch nichts hören oder sehen.
Je weniger festgefahren das Rahmenprogramm, umso besser. Der Gang zum Reisepartner lohnt sich bei Mietwagenrundreisen in jedem Fall. Der Experte bucht den Wagen und die Hotels, stellt dabei noch die grobe Route zusammen, schließlich will man sich vor Ort um so wenig organisatorisches wie nur eben möglich kümmern müssen. Mit der Straßenkarte in der Hand und nichts als den fahrbaren Untersatz geht das Abenteuer los in die grenzenlose Freiheit über endlose Highways an den schönsten Plätzen der Welt.
Sich Zeit lassen, Land und Leute kennen lernen, auch entlegenste Orte erkunden und jeden Tag neue Abenteuer erleben, in lokalen Restaurants essen und typisch einheimische Küche probieren.
Eben einfach „do as the locals do“ entspannen und sich von nichts und niemandem stressen lassen, genau das sind die beiden Grundvoraussetzungen im Urlaub, bestens bedient bei der Mietwagenreise.

Tipps und Tricks für die Mietwagenrundreise
Eine gute Vorbereitung ist insbesondere bei der Mietwagenreise für Selbstfahrer sehr wichtig und hilft dabei, unangenehmen Überraschungen on tour vorzubeugen.
Im Vorfeld sollte geklärt werden, wie die Tankstellensituation im Land ist. Schwer davon ausgegangen werden kann insbesondere in sehr dünn besiedelten Reisezielen, dass wie in Deutschland alle 50km eine Tankstelle in Sicht ist. Unbedingt Kartenmaterial, Reserverad- und Sprit dabei haben! Um Enttäuschungen abzuwenden, lieber nicht davon ausgehen, heimische Standards im fernen Reiseland vorzufinden. Die Straßenbeschaffenheit ist in der Regel nicht so gut wie zu Hause, ebenfalls die Beschilderung kann zu wünschen übrig lassen oder ist in einer Sprache, die man nicht versteht. Verkehrsregeln können variieren oder nicht vorhanden sein. Während die großen Weiten Fahrspaß ohne Ende bescheren, ist Parken und Fahren in Großstädten stressiges und mitunter sogar teures Vergnügen, sollte man das Fahrzeug an den falschen Stellen stehen lassen. 
Es ist wichtig, sich über Dimensionen und Entfernungen im Klaren zu werden. Einige Reiseländer eignen sich gerade wegen ihrer Weitläufigkeit für die Mietwagenreise. Wichtig ist hierbei jedoch, den Überblick zu behalten und sich nicht zu viel vor zu nehmen. Schließlich möchte man im Urlaub auch noch etwas unternehmen und nicht nur fahrend im Auto sitzen.
Sollte sich das Abkommen vom rechten Wege dann doch nicht vermeiden lassen und sich völlige Orientierungslosigkeit einstellen, sind Grundkenntnisse in der jeweiligen Landessprache mehr als hilfreich, um bei Bedarf Einheimische nach dem Weg fragen zu können.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 22